<i>"The Name of Our Country is América" - Simon Bolivar</i> The Narco News Bulletin<br><small>Reporting on the War on Drugs and Democracy from Latin America
 English | Español | Portugués | Italiano | Français | Deutsch | Nederlands November 19, 2017 | Issue #43


Making Cable News
Obsolete Since 2010


Set Color: blackwhiteabout colors

Print This Page
Commenti

Search

Narco News Issue #42

Narco News is supported by The Fund for Authentic Journalism


Follow Narco_News on Twitter

Sign up for free email alerts list: English

Lista de alertas gratis:
Español


Contact:

Publisher:
Al Giordano


Opening Statement, April 18, 2000
¡Bienvenidos en Español!
Bem Vindos em Português!

Editorial Policy and Disclosures

Narco News is supported by:
The Fund for Authentic Journalism

Site Design: Dan Feder

All contents, unless otherwise noted, © 2000-2011 Al Giordano

The trademarks "Narco News," "The Narco News Bulletin," "School of Authentic Journalism," "Narco News TV" and NNTV © 2000-2011 Al Giordano

XML RSS 1.0

Das nächste Intergalaktische Encuentro

Kommunique des Geheimen Indigenen Revolutionären Komitees – generalkommandantur der Zapatistischen armee der nationalen Befreiung


Von Teniente Coronel Insurgente Moisés und Subcomandante Insurgente Marcos
Intergalaktische Kommission – Sechste Kommission

2. Oktober 2006

An die Völker der Welt
An die Anhänger von Zezta International auf den fünf Kontinenten
Compañeros and Compañeras:

Die EZLN, durch ihre Intergalaktische Kommission und die Sechste Kommission, lädt ein zu:
Encuentros der Zapatistischen Gemeinden mit den Völkern der Welt.

Das erste wird am 30.-31. Dezember 2006 und am 1.-2. Januar 2007, im Caracol von Oventik stattfinden, mit den folgenden Zielen:

Erstens: Damit die verschiedenen Organisationen, Gruppen, Kollektive und Einzelpersonen aus anderen Ländern, die auf allen fünf Kontinente für Menschlichkeit und gegen den Neoliberalismus kämpfen, durch direkte Gespräche mit den fünf Juntas der Guten Regierung, die Kampferfahrungen der zapatistischen indigenen Gemeinden und wie sie ihre Regierungen organisieren kennen lernen.

Zweitens: Damit die zapatistischen Gemeinden und ihre Autoritäten etwas über die Geschichten und Erfahrungen des Kampfes aus anderen Ländern der fünf Kontinente in deren eigenen Stimme erfahren, die für die Menschlichkeit und gegen den Neoliberalismus kämpfen und Widerstand leisten.

Drittens: Damit die zapatistischen Gemeinden und die Organisationen, Gruppen, Kollektive und Einzelpersonen aus anderen Ländern, die weltweit gegen den Neoliberalismus und für die Menschlichkeit kämpfen, direkt miteinander in Verbindung treten, ohne Vermittler, um sich gegenseitige Unterstützung und Solidarität anzubieten.

Viertens: Um Formen der Kommunikation zwischen den Organisationen, Gruppen, Kollektiven und Einzelpersonen vorzuschlagen und zu vereinbaren, die auf den fünf Kontinenten kämpfen und Widerstand leisten.

Fünftens: Um eine Botschaft der Ermutigung an die Kämpfe zu entsenden, die gegenwärtig von Gemeinden in verschiedene Teile der Welt gegen die Macht des Geldes geführt werden.

Sechstens: Um Vorschläge für das nächste Intergalaktische Encuentro zu machen und zu diskutieren, einschließlich Datum und Ort.

Das zweite Encuentro wird am 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30 und 31 Juli 2007 stattfinden.

Es wird in den fünf Caracoles abgehalten werden und die gleichen Zielen.

21. Juli, im Caracol von Oventik, Inauguration.
22. Juli, Arbeit
23. Juli, Überstellung an das Caracol von Morelia.
24. Juli, Arbeit.
25. Juli, Überstellung an das Caracol von Roberto Barrios.
26. Juli, Arbeit
27. Juli, Überstellung an das Caracol von La Garrucha.
28. Juli, Arbeit
29. Juli, Überstellung and das Caracol von La Realidad.
30. Juli, Arbeit und Abschluss
31. Juli, Rückkehr nach San Cristobal.

In jedem Caracol warden die Autoritäten der Autonomen Zapatistischen Bezirke in Rebellion (MAREZ) und die Juntas der Guten Regierung, sowie Compañeras Comandantas und Compañeros Comandantes teilnehmen, um von den Kampferfahrungen ihrer autonomen Regierungen zu erzählen, aber vor allem um die Vorschläge für das nächste wirkliche Intergalaktische Encuentro zu diskutieren, einschließlich Datum und Ort.

Aus den Bergen des mexikanischen Südosten

Für das Geheime Revolutionäre Indigene Komitee – Generalkommandantur der Zapatistischen Armee der Nationalen Befreiung

Teniente Coronel Insurgente Moisés
Intergalaktische Kommission der EZLN

Subcomandante Insurgente Marcos
Sechste Kommission der EZLN

Share |

Weitere Artikel vom Anderen Journalismus an der Seite der Anderen Kampagne

Read this article in English
Lea Ud. el Artículo en Español
Leia este artigo em português
Lisez cet article en français
Legga questo articolo in italiano

Discussion of this article from The Narcosphere


Enter the NarcoSphere for comments on this article

For more Narco News, click here.

The Narco News Bulletin: Reporting on the Drug War and Democracy from Latin America